Kontakt

Fragen zum Ponyhof & Reitunterricht Anfänger bitte per Mail an:

 

Dagmar Desaive
ddesaive@gmx.de

 

Fragen zum Reitunterricht Fortgeschrittene bitte an Annika Sembritzki:

 

anni.sem@gmx.de

 

Gut Birkhorst
Birkhorst 6-8
16778 Löwenberger Land

 

Reitunterricht bei Angst
Respekvoller Umgang mit Pferden
Spaß in der Natur und mit Tieren
Liebevolle Ausbildung von Pferden (mit gegenseitigem Respekt)

 

Christiane Desaive
Diplom Sportwissenschaftlerin
Rückenschullehrerin
Berittführerin

Werdegang mit den Pferden:
Klassische Ausbildung, u.a. mit Herrn Webers aus Hannover (Kavallerist) und Jutta Malon (Chiron).
Eigene Pferde seit 1988 und Unterricht seit etwa 1990

 

Standort

Preise Ferien

Die Übernachtung in den Bauwagen kostet 25 Euro pro Bauwagen
(Reinigung muss vom Mieter selbst unternommen werden)

Kinderreiterferien
Kinderreiterferien eine Woche: 390 Euro (Preis ab Ostern 2017) für sechs Übernachtungen und Vollverpflegung

 

Fragt bitte nach dem Wochenplan für die Ferien um einen Überblick über die Inhalte zu bekommen. Wir schicken sie gerne per Mail als PDF zu.

Kindertagesangebot (Winter 2017)
45 Euro inkl. Mittagessen und zwei mal Reiten

Wanderritte für Erwachsene
vier Tage kosten: 290 Euro/Person
zwei Tage kosten: 160 Euro/Person


Daten Ponyhof 2017

Ostern
1. Woche 09.04.-15.04.2017
2. Woche 16.04.-22.04.2017

Sommer
1. Woche 23.07.-29.07.2017
6. Woche 26.08.- 01.09.2017

Herbst
1. Woche 22.10.- 28.10.2017
2. Woche 29.10.- 04.11.2017

Ob lieber mit den Ponys den ganzen Tag unterwegs oder ohne Ponys aber draußen in der Natur mit Lagerfeuer und Abenteuergeschichten, für alle ist etwas dabei. Die Kinder schlafen in den urigen und sehr geliebten Bauwagen.

Preise

1 Woche Ponyhof 390 Euro (inkl. Vollverpflegung und 2x Reiten bzw. Ponyspiele/ Süßigkeitenwanderritteinkauf, etc.)

 

Wir weisen noch auf Folgendes hin
Unser Reitschulbetrieb/Ponyhof unterscheidet sich von vielen anderen Ställen. Denn unsere Rentner dürfen bis zum letzten Tag bei uns bleiben und werden weiterhin tierärztlich als auch durch den Hufschmied selbstverständlich versorgt. Zudem haben wir Pferde, die durch Geburtsfehler oder schwere Erkrankungen nicht mehr einsetzbar sind, so dass auch diese Pferde wirtschaftlich gesehen über Jahre keinen Verdienst erwirtschaften können. Wir sind jedoch der Meinung, dass auch unsere Alten und Kranken bleiben sollen und gut versorgt werden sollen. Womöglich sind dadurch unsere Preise höher als in anderen Ställen, aber wir denken, dass sowohl der Inhalt und Umgang das rechtfertig als auch der „Mitverdienst“ für unsere Pferde, die kein Verdienst mehr erwirtschaften können. Wir freuen uns über das Verständnis und wir würden uns ebenso auch über kleine Spenden freuen – natürlich zu Gunsten der Tiere!!